Mitregieren statt Opposition?

Grüne signalisieren: Wir sind bereit zum Mitregieren

Fraktionschef Norbert Pohlmann warnte vor Wohngebieten auf der Grünen Wiese.FOTO: Lutz Fröhlich

Zweibrücken. Norbert Pohlmann und Barbara Danner-Schmidt führen die Liste für die Zweibrücker Stadtratswahl an. Gertrud Schanne-Raab kandidiert nach anderthalb Jahrzehnten nicht mehr. Radwege, erneuerbare Energien und sanfter Tourismus auf der Agenda.

„Wir sind die drittstärkste Fraktion im Stadtrat. Und das wollen wir bleiben“, nannte der Sprecher der Zweibrücker Grünen, Felix Schmidt, am Freitagabend bei der Listenaufstellung für die Stadtratswahl am 26. Mai das Wahlziel. Die derzeitige Fraktion habe in den zurückliegenden „konstruktive und sachorientierte Arbeit aus der Opposition heraus“ gemacht.

„Das muss aber nicht so bleiben. Wir sind bereit Verantwortung zu übernehmen“, kündigte der Vorstandssprecher an, nach der Wahl mit allen Fraktionen – außer den Rechtsaußen – zu sprechen, um abzuklären, mit welchen grüne Politik umgesetzt werden kann.

Dabei wird die langjährige Stadträtin und Fraktionsvorsitzende Gertrud Schanne-Raab nicht mehr dabei sein – sie zieht sich nach 15 Jahren aus Altersgründen zurück. „Ihr hätte der erste Platz zugestanden“, meinte der jetzige Fraktionsvorsitzende Norbert Pohlmann, der von der Versammlung auf den ersten Platz gesetzt wurde. Der promovierte Biologe möchte Zweibrücken in den nächsten Jahren „noch grüner machen“.

top