Hochschule Zweibrücken

Berufsschüler messen sich in Management-Simulation

Zweibrücken. (red) Schüler der Berufsbildenden Schulen in Zweibrücken und Pirmasens stellen ihre betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten in der Zweibrücker Hochschule beim Topsim-Managementplanspiel auf den Prüfstand.

Am Dienstag und Mittwoch leiten sie in der Computer-Simulation eine fiktive Firma.

Die Computer-Simulation bildet ein realistisches Modell eines mittelständischen Unternehmens ab. Es gilt, strategische Weichen zu stellen und praktische Entscheidungen zu treffen. Wie funktioniert die Entscheidungsfindung im Team? Wie wirken sich Preis, Produktqualität und Werbung auf die Nachfrage aus? Als Unternehmenslenker müssen die Schüler den Überblick über alle Geschäftsbereiche erlangen, Entscheidungen treffen und diese hinterfragen. Am Mittwoch wird das Siegerteam gekürt.

top