Bankette beschädigt und dann geflüchtet

Zweibrücken. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat auf der L 480, kurz vor Zweibrücken, einen Schaden verursacht und ist dann geflüchtet.

(red) Laut Polizei geriet der Fahrer am Mittwoch, in der Zeit vor 12.30 Uhr, auf den unbefestigten Seitenstreifen und wühlte dort mit dem Wagen die Bankette auf einer Länge von 50 Metern auf; ferner beschädigte er ein Verkehrszeichen. Aus den Banketten wurde derart viel Erde auf die Straße geschleudert, dass diese beseitigt werden musste. Gesamtschaden: zirka 2000 Euro.

top