Zweibrücken

Bahnhofshalle wird aufgewertet

Bisher ist die Bahnhofshalle selbst, wenn sie nicht dreckig ist, nicht gerade einladend.FOTO: Jan Althoff

Zweibrücken. Beim kommunalpolitischen Frühschoppen des Zweibrücker Turnerjahrmarkts sprach Oberbürgermeister Marold Wosnitza Projekte an, die in den nächsten Monaten umgesetzt werden.

„Die Bahnhofshalle wird in den nächsten Monaten neu belebt“, kündigte Oberbürgermeister Marold Wosnitza beim kommunalpolitischen Frühschoppen des Turnerjahrmarkts der VT Zweibrücken an. Die Aufwertung werde mehr Sicherheit und Sauberkeit der Halle mit sich bringen. Was genau passieren wird, ließ der Oberbürgermeister am Dienstagmorgen allerdings noch offen. „Die Katze werden wir aber erst aus dem Sack lassen, wenn wir alles in trockenen Tüchern haben.“ Das soll im Juli/August passieren. Parallel sei eine große Lösung für das ganze Gebäude in Arbeit. „Die jetzigen Aktivitäten werden der Gesamtlösung nicht im Wege stehen.“

Auch beim City-Outlet gebe es Konzepte, wohin sich das Gebäude entwickeln wird. Hier könnte im Dezember/Januar „die Katze aus dem Sack“ gelassen werden. Auch bei diesem Thema bat Wosnitza um Geduld. „Wenn man die Katze zu früh aus dem Sack lässt, sind die Dinge schon tot, bevor sie überhaupt zu Ende diskutiert sind.“ So kündigte der Oberbürgermeister auch nur an, dass die Bahnen der Minigolfanlage „aufgehübscht werden, wenn sich der neue Aufsichtsrat nicht dagegen ausspricht“. Auch Bootssteg und Tretboote würden nicht vergessen. Dabei sollen die Tretboote von der Person an der Minigolf-Kasse gemanagt werden.

Nach der Vorstellung des Oberbürgermeisters soll die Wirtschaftsförderung in eine eigene Gesellschaftsstruktur ausgegliedert werden. Auch die Innenstadtentwicklung werde noch in diesem Jahr angegangen. Dabei sei die Anbindung an die Hochschule ein Ziel. Tourismus, Wirtschaft und Stadtentwicklung seien derzeit in verschieden Ämtern. „Da müssen wir ganzheitlicher denken und neue übergreifende Strukturen schaffen“, sagte Wosnitza. Die Leitung werde dem Oberbürgermeister obliegen.

top