Hornbach

Trockner in Brand geraten

Hornbach. (red) Insgesamt 1,5 Stunden hat ein brennender Trockner die Feuerwehr am Donnerstagmittag in Hornbach auf Trab gehalten. Nach Angaben der Feuerwehr war das Gerät wegen eines technischen Defekts in Brand geraten.

Die Feuerwehr löschte den Trochner, und belüftete anschliessend das Gebäude. Die Hausbewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Die Schadenssumme beträgt nach Schätzungen von Feuerwehr und Polizei etwa 5000 Euro. Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge und 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr.

top