Serie  So wirds Wetter

Sommerlich, aber hohe Schauer- und Gewittergefahr

FOTO: SZ / Robby Lorenz

Ein über Frankreich angelangtes flaches Tief sorgt erneut für hohe Labilität und schickt seine Gewitterwolken auch wieder bin insZweibrücker Land herein. Auch im weiteren Verlauf der Woche bleibt die Luftdruckverteilung über Mitteleuropa eher flach und der Aufbau der Atmosphäre recht labil.

Infolgedessen halten zwar bei uns die sommerlichen Temperaturen an, allerdings bleibt die Schauer- und Gewitterbereitschaft recht hoch.

Montag: Der Himmel ist meistens bewölkt. Allerdings kann die Sonne durch die dünne Wolkendecke zeitweise noch milchig hindurchscheinen. Es wird sommerlich warm und teilweise auch schwül. Nachmittags und abends können sich jedoch auch wieder mächtigere Haufenwolken bilden, die für örtliche teils kräftige Regengüsse und Gewitter sorgen. Wo diese Schauer jedoch genau niedergehen werden, lässt sich nicht vorhersagen.

Dienstag: Es wird teils sonnig, teils wolkig. Vereinzelt können sich Schauer- und Gewitterwolken zusammenbrauen. Sonst bleibt es trocken und sehr warm.

top