Viel erreicht für die Klosterstadt

„Jeder Tag ist ein Geschenk“

Reiner Hohn hat für Hornbach sehr viel bewirkt. FOTO: pma

Hornbach. Hornbachs Bürgermeister Reiner Hohn wird heute 70 Jahre alt.

Der dienstälteste Bürgermeister aus den 17 Orten der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land hat heute seinen großen Ehrentag: Der Hornbacher Stadtbürgermeister Reinhold Hohn wird 70 Jahre alt.

Wie dicht Freud und Leid im Leben manchmal beisammen liegen, musste Reiner Hohn, wie ihn alle nennen, wenngleich der amtlich eingetragene Vorname Reinhold ist, in diesen Tagen vor dem runden Geburtstag selbst erfahren, als der Jubilar mit Familie von der 93-jährigen Mutter Abschied nehmen musste. „Es ist aber ganz im Sinne meiner Mutter, die zwar ein Pflegefall in den letzten Jahren war aber doch geistig bis vor wenige Wochen voll auf der Höhe gewesen ist, dass wir meinen 70. Geburtstag so in der Öffentlichkeit mit vielen Freunden und langjährigen Wegbegleitern aus Wirtschaft und Politik feiern. Entsprechend den Umständen, nicht mit Ramba-Zamba, sondern diesmal gebührend. Wer mich kennt weiß, dass ich für zünftige Stimmung stets zu haben bin.“

Für den Jubilar Hohn ist inzwischen die Liedzeile eines bekannten bekannten Schlagers aus den 80er Jahren zum Lebensmotto geworden: Jeder Tag ist ein Geschenk. Reinhold Hohn dazu: „Diesen Erfolgsschlager hat mal mein Freund Teddy Parker gesungen, welchen ich bei mir in meinem Mistel-Musikverlag unter Vertrag hatte und diese Liedzeile ist Richtschnur, komme ich doch im Alltag noch ohne Arztbesuche, Tabletten oder gar Gebrechen aus. Und das wird hoffentlich noch lange so bleiben.“

top