Existenzgründung

Wirtschaftsförderer des Kreises sind bei Messe dabei

Bexbach/Saarbrücken.  Angehende und Existenzgründer sowie Unternehmer können sich am Samstag, 23. November, von 10 bis 16 Uhr auf der „Gründen – Die Messe für Selbständigkeit“ im Saarland informieren. Dort wird das breitgefächerte Beratungs-, Qualifizierungs- und Unterstützungsangebot für Gründungen und junge Unternehmen im Saarland präsentiert.

Veranstaltungsort ist das Saarbrücker E-Werk. Der Eintritt ist frei.

Rund 40 Expertinnen und Experten stehen den angehenden Gründerinnen und Gründern mit ihrem Know-How zur Verfügung und informieren und beraten zu allen Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit. Informative Talkrunden im Wissensforum und spannende Vorträge und Workshops runden das Angebot ab. Auf der Starterbühne haben die Besucherinnen und Besucher zudem die Möglichkeit, sich mit jungen saarländischen Unternehmen und Start-Ups auszutauschen und zu vernetzen. Ein weiteres Highlight der „Gründen“ ist die Ernennung der neuen Botschafterinnen und Botschafter für Existenzgründungen und Unternehmertum durch Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger.

Der Stand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz (WfG) wird im Bereich Förderung zu finden sein. Die WfG begleitet neben bestehenden Unternehmen, Existenzgründungen von der wagen Idee bis zum fertigen Unternehmen. Dabei unterstützen die Mitarbeiter  bei der Konzepterstellung und -bewertung, stellen  Kontakte zu Banken, Kammern und sonstigen Institutionen her, klären Zuschuss- und Fördermöglichkeiten und helfen bei der Lösung spezieller Probleme.

top