Polizeieinsatz in Pirmasens

Gutachten zu Tod nach Taser-Einsatz

Zweibrücken/Pirmasens. Die genauen Todesumstände eines psychisch kranken Mannes (56), der im Januar nach einem Polizeieinsatz in Pirmasens mit Verwendung einer Elektroschock-Pistole einen Herzinfarkt erlitt, sind immer noch unklar.

Laut Staatsanwaltschaft Zweibrücken liegt jetzt ein umfangreiches rechtsmedizinisches Gutachten vor. „Dieses bedarf der intensiven und detaillierten Auswertung.“

top