Theaterverein „S’Fresche Theater“ aus Siersthal

Lachkur in rheinfränkischer Sprache

Siersthal. (red) der Theaterverein „S’Fresche Theater“ aus Siersthal bei Bitche in Frankreich teilt seine Aufführungstermine mit. Die Ouvertüre „De Gèje Lischt“ ist ein Einakter, gespielt von der Jugendgruppe.

Das Hauptstück heißt „Alleluia heit isch Oschtere“, eine Komödie in drei Akten vom Elsässer Raymond Weissenburger. Es dreht sich um einen seltsamen Richter, Herrn Ehrlich, der glaubt, einen Mord begangen zu haben und deshalb überall Augenzeugen sieht. Ein Lustspiel voller Wendungen. Eine echte Lachkur in rheinfränkischer Sprache! Termine an Sonntagen: 19. Januar; 2. und 23. Februar und 1. März. An Samstagen: 25. Januar; 1., 15. und 22. Februar. Uhrzeiten: samstags um 19.45 Uhr; sonntags um 14.45 Uhr. Infos unter www.fresche-theater.net; www.facebook.com/freschetheater; Eintrittspreis: 9 Euro. Frei für Jugendliche bis 18 Jahre.

top