Mundart

Saar-Mundartpreis vergeben

Saarbrücken. Die Autoren Gisela Bell, Gérard Carau und Joachim Franzmann sind am Freitagabend im Großen Sendesaal des SR mit dem Saarländischen Mundartpreis ausgezeichnet worden.

Bei den Schülern setzte sich Simeon Viktor Seitz durch. Auf Platz zwei landete Jonas Schmitz vor Marie Chantal Motz. Sie wurde auch in der Kategorie Cartoon für den coolsten Spruch ausgezeichnet –  gleichrangig mit Jessica Barth, Leonie Kammerer und Emilia Louisa Dinger.

Bei den Erwachsenen ging der erste Preis für Kurztexte an Gisela Bell aus Überherrn. Joachim Franzmann (Simmertal) siegte in der Kategorie Prosa, und der Beckinger Gérard Carau, der auch für die „Saarbrücker Zeitung“ Mundartkolumnen schreibt, entschied die Kategorie Lyrik für sich. Der Mundartpreis wird von SR 3 Saarlandwelle, der Stadt Völklingen, dem Landkreis St. Wendel und dem Kultusministerium vergeben.

top