Pirmasenser Science Center

Kreative Workshops in den Winterferien

Pirmasens. (red) Wenn’s ums fröhliche Erforschen und Austüfteln naturwissenschaftlich-technischer Phänomene geht, ist das Dynamikum immer die richtige Adresse. Eine gute Gelegenheit, sich im Pirmasenser Science Center an den 160 faszinierenden Exponaten auf Entdeckungsreise zu begeben, sind natürlich gerade auch die anstehenden rheinland-pfälzischen und saarländischen Winterferien vom 17. bis 23. Februar.

Dank der Dynamikum-App eröffnen sich dabei zusätzliche digitale Möglichkeiten. So gibt es zum Beispiel zahlreiche Clips mit Hintergründen zu vielen Exponaten, außerdem kann man mit der App eigene Messungen etwa zu Schallwellen und Luftdruck vornehmen und sogar eigene Videos beim Erleben der neuen Experimentierstationen einzubinden. Ein kostenfreies WLAN zur Nutzung ist selbstverständlich überall im Dynamikum verfügbar.

In der „vornärrischen“ Woche sowie an Rosenmontag und Fastnachtsdienstag besteht für die Gäste darüber hinaus mehrfach täglich die Gelegenheit, in spannenden Workshops auf kreative Weise noch tiefer in die Materie einzutauchen; die Teilnahme an den Mitmachangeboten ist im Rahmen des Dynamikum-Besuchs sowie grundsätzlich auch unabhängig davon möglich. Interessenten melden sich einfach im Eingangsbereich.

Nicht zuletzt gewährt das Dynamikum zur Feier des Schalttags am 29. Februar außerdem allen Besuchern einen Sondereintrittspreis von sechs Euro. Das Dynamikum Pirmasens ist das erste und bislang einzige Science Center in Rheinland-Pfalz. Als Mitmachmuseum bietet es Experimentierstationen auf 4.000 Quadratmetern.

Weitere Informationen unter www.dynamikum.de.

top