Jahreshauptversammlung

Dominik Weber ist neuer Löschbezirksführer

Bei der Versammlung der Habkircher Wehr mit dabei waren (von links) Wehrführer Michael Schrögler, Löschbezirksführer Dominik Weber, Matthias Baltes, stellvertretende Löschbezirksführerin Kathrin Schetting, Bürgermeister Gerd Tussing und Ortsvorsteher Wieland Eckhardt. FOTO: Michael Flieger

Habkirchen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Mandelbachtaler Löschbezirk Habkirchen wurde Dominik Weber zum Löschbezirksführer und Kathrin Schetting zur stellvertretenden Löschbezirksführerin gewählt.

Neue Beauftragte für die Jugendfeuerwehr sind Simon Flieger und Lorenz Catrice. Zum Löschmeister wurde Matthias Baltes befördert. Dominik Weber, der zuvor bereits das Amt des stellvertretenden Löschbezirksführers inne hatte legte auch den Jahresbericht der Wehr vor. Demnach sprengten im vergangenen Jahr die Einsatzzahlen alle Rekorde. Die Wehrleute mussten insgesamt zum 39 Mal ausrücken, davon gingen jedoch 28 Einsätze auf die Starkregenereignisse im Frühsommer zurück. Darüber hinaus gab es unter anderem zwei Pkw-Brände, ein Flächenbrand sowie einen Kaminbrand. Auf der Naturbühne Gräfinthal wurden zwölf Brandsicherheitswachen durchgeführt. Mit insgesamt 27 Mitglieder, davon zehn taugliche Atemschutzgeräteträger, ist die Wehr im kleinsten Ort der Gemeinde Mandelbachtal personell sehr gut ausgestattet. Die Jugendfeuerwehr besteht aus acht Jungen und Mädchen. Die Feuerwehr Habkirchen führte im vergangenen Jahr 37 Übungen durch. Sechs Kameraden nahmen an einem Fahrsimulator-Training teil. Ein großes Ereignis für den Löschbezirk war die Beschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges aus Mitteln des eigenen Fördervereins. Somit verfügt die Wehr nun über zwei Fahrzeuge und ein Rettungsboot. Ein herber Schlag für die Wehr war der Tod von Löschbezirksführer Thomas Hermann, der nach kurzer schwerer Krankheit im Dezember verstarb. Die Mitglieder der Habkircher Wehr werden ihn stets in guter Erinnerung halten, wie Mandelbachtals Wehrsprecher Michael Abel abschließend mitteilt.

top