Die KEB Saarpfalz lädt ein

Seelenbalsam und Qi Gong

Blieskastel/NIederwürzbach. Die Katholische Erwachsenenbildung lädt zu neuen Veranstaltungen ein.

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und das Kloster Blieskastel laden am Freitag, 17. Mai, von 17 bis 19 Uhr zum Workshop: „Bitterkräuter – Balsam für Leib und Seele“ in die Pilgerrast am Wallfahrtskloster (Klosterweg 35) ein. Referentin ist Angela Bloedorn, Psychologische  Beraterin/Heilpflanzenkundige Kräuterfrau. Bereits Paracelsus, so die KEB, empfahl vor langer Zeit: Bitteres gegen Bitterkeit. Aus gutem Grund, denn Bitterkräuter haben viel zu bieten. Ihr Anwendungsgebiet reicht vom Eisenmangel-Zustand bis zur psychischen Erschöpfung und Rekonvaleszenz. Sie entgiften den Organismus, sorgen für gute Laune und haben auch einen positiven Effekt auf das Äußere - als altbewährtes Schönheitsmittel. Das „bittere Prinzip“ passt gut zum Erwachen des Frühlings, denn bitterstoffhaltige Pflanzen sind tonisierend, fördern die Sekretion unserer (Verdauungs-)Drüsen, stimulieren das Immunsystem und sind ein sinnvoller Begleiter für eine „Frühjahrskur“.

Nach einer kleinen Kräuterexkursion wird aus unterschiedlichen Kräutern oder Wurzeln ein Bitterelixier hergestellt. Kostenbeitrag: 5 Euro zuzüglich 2,50 Euro für Materialien, Snack und Tee. Hinweis: Für das Bitterelexier bitte ein Glas mit Schraubverschluss mitbringen.

Anmeldung: Tel. (0 68 94) 963 05 16; E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.

top