Sommerspaß

Die Römer werkeln noch bis zum 6. August

Homburg. Drei Aktionstage in Schwarzenacker stehen noch an, die noch nicht ganz ausgebucht sind, wie das Römermuseum mitteilt. Wer nicht gerade verreist ist, kann also noch am 23. und 30. Juli sowie am 6. August auf eine Zeitreise zu den alten Römern gehen.

Für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren hat sich das Mitarbeiterteam wieder tolle Aktionen ausgedacht, schreibt die Stadt weiter.

Bei „Gloss und Glamour“ am 23. Juli geht es um die schönen Dinge des Römerlebens, nämlich um Schmuck und Kosmetik. Nach antikem Vorbild werden für römische Damen und Herren Schmuckstücke hergestellt und Pflegeprodukte gezaubert. Duften wie zu Julius Caesars Zeiten werde im Römermuseum möglich. Am 30. Juli geht es militärisch zu, wenn es heißt „Zum Appell - Legionäre in Schwarzenacker“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen wie ein römischer Legionär mit Helm, Schild und Schwert zu exerzieren. Vor dem Marschbefehl des Centurio muss der Jung-Legionär seine Ausrüstung selbst anfertigen.

„Ärmel hoch und angepackt!“ ist am 6. August beim Bauhandwerkertag angesagt. Die Kinder arbeiten als römische Vermessungsingenieure und Bildhauer, lernen einen antiken Steinbohrer kennen und erfahren, wie die Menschen früher die Zeit gemessen haben.

top