Friday am Johanneum

Johanneum: Mit kleinen Aktionen die Welt verbessern

(red) Man kann das Klima schützen, wenn man gute Ideen im eigenen Umfeld verwirklicht. Das geht auch, ohne gleich Schule schwänzen zu müssen. Das ist der Ansatz der Schulgemeinschaft des Gymnasiums Johanneum, das unter dem Leitgedanken „Gegen den Klimawandel – für mehr Eigenverantwortung“ und „Nachhaltige Aktivitäten aus dem Schulalltag für den Schulalltag“ am Freitag, 20. September, in der Aula erste Ergebnisse einer gemeinsamen Arbeit zum Thema Klimaschutz ausstellen wird.


VHS-Angebot

Gitarrenkurse in der Schule starten

In der Gemeinschaftsschule in Kirkel-Limbach beginnen ab Montag, 16. September, neue Gitarrenkurse der VHS Kirkel. Gitarrenlehrer ist Thomas Teichfischer. Es werden folgende Kurse angeboten: Gitarre-Fortgeschrittenenkurs für Jugendliche und Erwachsene, montags 18 bis 19.30 Uhr, Leadgitarre/Sologitarre-Rock, Pop, montags 19.30 bis 21 Uhr, Anfängerkurs für Kinder und Familien, dienstags 18 bis 19.30 Uhr, Blues for Insiders, dienstags 19.30 bis 21 Uhr, Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene, mittwochs 18 bis 19.30 Uhr und Ukulele-Anfängerkurs, mittwochs 19.30 bis 21 Uhr.

Rundgang

Exkursion ins Schutzgebiet geplant

Am Sonntag, 1. September, stellt Georg Hubig zusammen mit weiteren Mitgliedern der Bund-Ortsgruppe das Naturschutzgebiet Neuhäuseler Arm, in der Burggemeinde Kirkel auch oft Kasbruch genannt, vor. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an dem unteren, runden Parkplatz des Bildungszentrums der Arbeitskammer in Kirkel-Neuhäusel, Am Tannenwald 1. Von dort geht es zunächst in einem kurzen Spaziergang zu dem Naturschutzgebiet, das sich zum einen nördlich der Eisenbahnlinie bis kurz oberhalb des Weihers und zum anderen südlich der Eisenbahnlinie bis zur Kaiserstraße erstreckt.

top