Mit Referent Theo Roos

Bob Dylan ist Thema im Kunststall

Ein Meister der unerwarteten Wandlungen und Wendungen, ein kongenialer Dichter mit dem Literaturnobelpreis und vielen anderen Auszeichnungen in der Tasche, ein fahrender Sänger mit ewig näselnd-krächzender Stimme, ein Mann der 1000 Masken: Bob Dylan, seit bald 60 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs, vom Madison Square Garden in New York bis zur Schulturnhalle im luxemburgischen Pétange, steht im Mittelpunkt des Themenabends im Altstadter Kunst- und Kulturzentrum „Kunststall‟ am Samstag, 22. September.

Halteverbot in Altstadt

Halteverbot wegen Reitveranstaltung

Aufgrund einer Reitsportveranstaltung im Bereich des Reiterhofes Körner in der Homburger Straße 21 in Altstadt hat die Straßenverkehrsbehörde des Saarpfalz-Kreises von kommenden Freitag, 14. September, 12 Uhr, bis Sonntag, 16. September, 20 Uhr, folgende Verkehrsregelungen angeordnet: Absolutes Halteverbot gilt auf der Südwestseite der Homburger Straße zwischen Ortsstraße und Bahnüberführung, beidseitig in der Lappentascher Straße zwischen Ortsstraße und Hohlstraße sowie beidseitig in der Hohlstraße zwischen Lappentascher Straße und Feldweg zur Reitanlage.

Einsatz im Gewerbegebiet

Brandmeldeanlage löste einen Fehlalarm aus

Weil die Brandmeldeanlage einer Industriehalle Alarm ausgelöst hatte, rückten am Freitag die Löschbezirke Limbach und Altstadt gegen 15.10 Uhr in das Gewerbegebiet „An der Autobahn“ aus.  Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich um ein leerstehendes Anwesen handelte, hieß es in einer Mitteilung der Feuerwehr Kirkel weiter.  Die Anlage sei vermutlich durch einen technischen Defekt im Rahmen von Wartungsarbeiten ausgelöst worden.

Limbacher Mühle

Neue Kurse in der Limbacher Mühle

Wie man aus neuen, aber auch schönen und noch ansehnlichen alten Stoffen adrette Deckchen, Kissen, Wandbehänge, Vorleger und vieles andere mehr machen kann, das wollen jene beiden Kurse vermitteln, die Anfang September in der Limbacher Mühle anlaufen.  Die Kreativkurse beginnen am Montag, 3. September, 15.30 bis 17.30 Uhr, und am Donnerstag, 6. September, 16.30 bis 18.30 Uhr und finden danach jeweils im 14-tägigen Rhythmus zur gleichen Zeit statt.

top