Saarlandweite aktion

Einblick in die Arbeit der Justiz

Homburg. Tag der offenen Tür am kommenden Donnerstag im Amtsgericht Homburg.

Auch das Homburger Amtsgericht beteiligt sich am kommenden Donnerstag, 23. Mai, am Tag der offenen Tür der saarländischen Justiz. Ab 9.30 Uhr können sich Interessierte öffentliche Sitzungen anschauen. Ganztägig gibt es in allen Fluren des Gebäudes Exponate von Auszubildenden des Jugenddorfes Homburg zu bestaunen, ebenso Fotos von Klaus Wetterau, wie es in der Pressemitteilung des Amtsgerichts weiter heißt. Um zehn und 13.30 Uhr gibt es zwei Vorträge, einen zur „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung“ und einen über „Freiheitsbeschränkende Maßnahmen und was man dazu wissen muss“. Beide Male referiert Joachim Klesen, der Betreuungsrichter am Amtsgericht in Homburg ist.

Anmeldung für die Vorträge unter poststelle@aghom.justiz.saarland.de oder Tel. (0 68 41) 9 22 82 49.

top