Gremium setzt sich neu zusammen

Seniorenbeirat konstituiert sich am 31. Oktober

Homburg. Wer die Belange der älteren Homburger künftig im Seniorenbeirat vertritt, entscheidet sich am Donnerstag, 31. Oktober, um 16 Uhr bei dessen konstituierender Sitzung. Diese findet im Sitzungstrakt des Rathauses, Raum 242, statt.

Klar ist: Den Vorsitz des Gremiums, das immer so lange gewählt wird wie der Stadtrat, hat der Seniorenbeauftragte Alexander Ziegler inne. Gewählt werden sein Stellvertreter, ein Schriftführer und ein Vertreter. Anschließend wird die zukünftige Arbeit des Seniorenbeirates besprochen. Je drei Mitglieder werden von der Bevölkerung vorgeschlagen, drei Stadträte sind dabei, ebenso drei Ortsvorsteher oder Ortsvertrauensleute und nochmal drei aus kultur- und sporttreibenden Vereinen. Neun Mitglieder können von Wohlfahrtsverbänden nominiert werden. Die Vorauswahl wurde in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses nicht-öffentlich getroffen.

top