Verkehrsführung in Homburg geändert

Martinsumzug führt heute zu Verkehrseinschränkungen

Homburg. An diesem Montag, 11. November, findet ab 17 Uhr der Martinsumzug in der Homburger Innenstadt statt. Dieser wird auch für einige Verkehrseinschränkungen sorgen. Darauf weist die Stadt hin. Der historische Marktplatz wird an diesem Tag als Parkplatz nicht zur Verfügung stehen.

Kinder und Erwachsene mit ihren Laternen – Fackeln dürfen nicht verwendet werden – treffen sich hier dann um 17 Uhr. Gegen 17.15 Uhr macht sich dann der Zug mit St. Martin und der Pfarrkapelle Kirrberg auf den Weg durch die Stadt. Die Route des Umzugs verläuft vom Marktplatz über die Eisenbahnstraße zur Talstraße und von dort zur Fruchthallstraße und geht über die Karlsbergstraße wieder zurück zum Marktplatz. Diese Straßen werden kurzzeitig gesperrt und wieder freigegeben, sobald der Martinsumzug diese passiert hat. Komplett gesperrt bleibt jedoch nach Ende des Umzugs die Saarbrücker Straße ab der St.-Michael-Straße bis zum Marktplatz. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

top