KEB-Veranstaltungsabend

Die Kirche und die Sozialpolitik?

Erbach.   () „Hat die Kirche noch eine glaubwürdige Kompetenz bei der Sozialpolitik?“ Unter diesem Motto lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) für  Dienstag, 19. Februar, 19.30 Uhr, zu einem Vortrags- und Diskussionsabend ins Thomas-Morus-Haus (Schleburgstraße 17) nach Erbach ein.

Wir befinden uns in einer Zeit schneller und weitreichender Veränderungen, aus denen die Notwendigkeit ständiger, zum Teil tiefgreifender Anpassungsprozesse resultieren, teilt die KEB mit. Dieser grundsätzliche Reformbedarf werde von allen gesellschaftlich relevanten Gruppen gesehen, wenn auch sehr unterschiedlich diskutiert. Die Schaffung einer ebenso solidarischen wie zukunftsgerechten Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung bedürfe aber eines neuen ethischen Grundkonsenses.  Referent ist Diakon Andreas Welte (Bischöfliches Ordinariat Speyer/Referent Arbeitswelt).

top