Stadt erläutert Auswirkungen

Infoabend zur Baustelle Kirrberger Straße am 17. Mai

Homburg. Voraussichtlich im Juli will die Stadt Homburg damit beginnen, den Kanal in der Kirrberger Straße zu erneuern. Betroffen davon ist der Bereich zwischen der Unteren Allee und dem Fußgängerüberweg vor der Ringstraße.

Gleichzeitig werden die Hausanschlüsse in diesem Abschnitt saniert, so die Stadtverwaltung. Um den Anwohnern den groben zeitlichen Ablauf der Maßnahme zu erläutern und die damit verbundenen Auswirkungen auch für die Verkehrsführung vorzustellen, wird für Freitag, 17. Mai, 19 Uhr, zu einem Informationsabend in den kleinen Sitzungssaal des Rathauses, Am Forum 5, eingeladen.

top