Gesundheitstag am Johanneum mit einem Vortrag über Pubertät

Homburg. Das Gymnasium Johanneum in Homburg lädt zu seinem mittlerweile fünften Gesundheitstag ein, der auf eine Initiative des Schulvereins zurückgeht. Dieser findet am Dienstag, 13.

Mai, 19 Uhr, in der Aula der Schule statt. Mit dem Gesundheitstag verfolge die Schule das Konzept "Gute, gesunde Schule" weiter und wolle mit diesem Thema erneut neue Impulse zum Gesundheitsbewusstsein setzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Eingebunden in das Gesamtprojekt sind neben der Schulleitung und dem Schulverein die Lehrer der Fachschaft Biologie und Chemie, die Klassenlehrer und Schüler der Klassenstufe neun, Schoolworkerin Weber und Petra Leonhard von der Caritas-Beratungsstelle St. Ingbert. Dem aktiven Teil des Gesundheitstages für die Schüler in der Schule folgt ein Informationsabend für Eltern und Interessierte mit einem Vortrag einer fachkompetenten Referentin. Das Thema lautet: "Familie in der Pubertät". Den Vortrag hält Petra Leonhardt von der Caritas-Beratungsstelle St. Ingbert, wie es weiter heißt.

top