Reisegeschichten

Ingeborg Oberkircher zu Gast beim Frauenbund

Beeden. (red) Nach längerer Zeit der Abwesenheit ist es Ingeborg Oberkircher möglich, beim nächsten Treffen des Frauenbundes der protestantischen Friedenskirchengemeinde Beeden wieder dabei zu sein. „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“ schrieb der Dichter Matthias Claudius in „Urians Reise um die Welt“.

Und beim Treffen am morgigen Mittwoch, 6. November, 15 bis 17 Uhr im Gemeindesaal lässt sie die Frauen teilhaben an ihren Reisen in den vergangenen Wochen, wobei auch Zeit bleibt für Kaffee, Kuchen und einen Gedankenaustausch. Es ergeht herzliche Einladung an alle interessierten Frauen, egal welcher Konfession sie angehören.

top