Jenseits der Bühnenprogramme gibt es ebenfalls wie immer viel zu erleben. Der Stadtpark ist bei den kostenlosen Mitmachaktivitäten in verschiedene Bereiche unterteilt. Sport, Kreatives, Aktion, sowie Natur und Umwelt. Neben Vereinen seien etwa Polizei und Feuerwehr vor Ort, erstmals sei das Landespolizeipräsidium dabei, das einen Fahrradgeschicklichkeitsparcours aufbaue.

In Kombination mit einem Angebot können die Beteiligten auch Gastronomie anbieten. Da die Stadt Homburg als „Fairtrade-Stadt“ zertifiziert ist, möchte das Familien- und Kinderfest hierzu einen Beitrag leisten. Alle Standbetreiber sind daher aufgerufen, fair gehandelten Kaffee an der Veranstaltung auszuschenken. Natürlich könne das Angebot an fair gehandelten Produkten erweitert werden.


top