Polizeimeldung

Schwangere bei Auffahrunfall verletzt

Eine leicht verletzte Schwangere und 25 000 Euro Sachschaden sind bei einem Auffahrunfall am Donnerstag, 5. September, 17.35 Uhr an der Kreuzung Beeder-/Saarbrücker-/Richard-Wagner-Straße entstanden.

Laut Polizei fuhr an der Ampel die Kolonne an und bremste spontan, ein 31-Jähriger sah das zu spät und schob mit seinem Daimler den Nissan vor ihm auf den Ford davor. Dem Kind der Schwangeren (36), die den mittleren Wagen fuhr, geht es laut Polizei gut.

top