Bildungsministerin las Kindern in Blieskastel vor

Von der Witwe Bolte und ihrem Hühnerforscher

Zum 16. Mal fand jetzt der bundesweite Vorlesetag statt, in Blieskastel nahm sich Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot in der Franz-Carl-Förderschule 75 Minuten Zeit, um den Kindern der Unterstufe vorzulesen und dadurch bei ihnen Interesse am eigenen Lesen zu entwickeln. „Lesen macht allen Beteiligten Spaß und regt die Fantasie an, das Ministerium für Bildung und Kultur unterstützt wie in den Vorjahren die stattfindende Lese- Aktion, denn gut lesen zu können ist eine der wichtigsten Grundlagen für erfolgreiche Bildung und gesellschaftliche Teilhabe.

Verkehrsplanung in Blieskastel

Grüne in Blieskastel kritisieren Vorgehen des Bauamtes

Am Montag vergangener Woche haben die Bauarbeiten zum Altstadtrand Ost begonnen. Damit entfallen ab sofort eine größere Anzahl Parkplätze für die Besucher Blieskastels. Die Grünen im Ortsrat und Stadtrat von Blieskastel, die das Thema seit Jahren konstruktiv-kritisch begleiten, zeigen sich besorgt, da noch viele ungeklärte Fragen offen sind und seitens der Verwaltung bisher nicht der Eindruck erweckt wurde, sich der Sache ernsthaft anzunehmen. „Seit Jahren fordern Anwohner und Einzelhändler, ebenso wie Vertreter des Orts- und Stadtrates, dass vor Beginn der Baumaßnahmen die Öffentlichkeit über Ablaufpläne und Ersatzparkplätze informiert wird.

top