Feuerwehr

„Kinderflämmchen“ für die Kleinen

Die Jugend- und Bambini-Feuerwehr Oberbexbach mit den verliehenen Abzeichen. FOTO: Kevin Bieringer /Jugendfeuerwehr Oberbexbach

Oberbexbach. Spiel und Spaß beim Zeltlager der Jugendfeuerwehr und Bambini-Feuerwehr.

In den großen Ferien ging es für die Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Oberbexbach auf in die einwöchige Zeltlager-Freizeit. Im Utopion-Gelände des Saarpfalz-Parkes, bei den ehemaligen Übungshäusern der Bundeswehr, wurden die Zelte aufgeschlagen und das Lagerfeuer entfacht, heißt es in einer Pressemitteilung der Wehr. Samstags und sonntags kamen dann schließlich auch die Kinder der Bambini-Feuerwehr dazu.

Hierzu gab es auch allen Grund, denn sonntags stand die Abnahme des „Saarländischen Kinderflämmchens“ für die Bambinis an. Bei dem neu ins Leben gerufenen Abzeichen werden die Kinder an Brandschutzerziehung, Sport, Spiel sowie spielerisch an die Feuerwehr herangeführt und konnten ihr in den letzten Gruppenstunden erworbenes Wissen unter Beweis stellen. Kreisjugendwart Christian Müller war eigens für die Abnahme zum Zeltlager gekommen, um erstmals Kindern im Saarpfalz-Kreis dieses Abzeichen zu verleihen. Aber auch die Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr zeigten ihren Ausbildungsstand bei der Abnahme der Jugendflamme – je nach Alter in Stufe eins oder zwei. Hier galt es beispielsweise feuerwehrtechnische Geräte zu erklären, Schläuche zu kuppeln, einen Wasserwerfer aufzubauen oder eine Einsatzstelle im Verkehrsraum abzusichern.

Die Zeltlager-Woche hielt jedoch noch etliche weitere Highlights bereit, wie die Geisterwanderung oder der Besuch der Sommerrodelbahn in Braunshausen. Die Kinder gestalteten T-Shirts, und natürlich durfte auch ein Besuch im Freibad Hochwiesmühle nicht fehlen.

top