Schulbeginn

Schuljahresbeginn am Saarpfalz-Gymnasium

Homburg.   Man mag es kaum glauben: Noch eine Woche, und dann sind die großen Ferien schon wieder Vergangenheit. Am Montag, 12. August, beginnt das neue Schuljahr, unter anderem im Saarpfalz-Gymnasium in Homburg.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 12 der Homburger Schule starten regulär mit den ersten beiden Stunden in das neue Schuljahr. Der Unterricht beginnt um 7.45 Uhr. Die Aufnahmefeier für die neue Klassenstufe 5 findet um 9  Uhr in der Aula statt. Schulleitung und Klassenlehrer begrüßen insgesamt 100 Kinder in vier Klassen, wie es in der Pressemitteilung der Schulleitung weiter heißt.

Am Donnerstag vor dem Start, am 8. August, können von 8 bis 14 Uhr die Schulbücher bei der Schulbuchausleihe abgeholt werden. Eltern müssen persönlich erscheinen oder eine Vollmacht ausstellen. Die Ausgabe erfolgt erstmals im Pavillon. Der Schulhof ist über die Zufahrt Amselstraße zugänglich.

Insgesamt werden in diesem Schuljahr rund 730 Schülerinnen und Schüler von 67 Lehrkräften unterrichtet, wobei alle Jahrgänge in vier Klassen unterrichtet werden. Das sichert den Schülern in kleinen Lerngruppen gute Arbeitsbedingungen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Die Schulgemeinschaft freue sich auf eine ganze Reihe von Verbesserungen, die teilweise abgeschlossen sind, teilweise während des ersten Halbjahres ausgeführt würden: Im Mittelbau wurden alle Räume mit kabelgestütztem Internet versorgt, und der Pavillon, der von der Nachmittagsbetreuung nur noch teilweise genutzt wird, wird renoviert und ganz auf die schulischen Belange hin umgewidmet.

top