Pfälzerwald-Verein Höchen

Attraktives Wanderprogramm des PWV

Rund um das Kulturzentrum Haus Lochfeld bei Wittersheim führt Werner Steimer den PWV Höchen am Sonntag, 7. April. FOTO: Gustl Altherr

Höchen. Der Pfälzerwald-Verein Höchen hat sich für 2019 viel vorgenommen.

(red) Auch 2019 bietet der Pfälzerwald-Verein Höchen eine Reihe attraktiver Unternehmungen an – Wanderungen per Pedes oder Touren per Pedalo.

Zum Auftakt gibt es am Sonntag, 6. Januar, die obligatorische Neujahrswanderung am Höcherberg, diesmal geführt von Heide Edinger. Es folgen das Winterfest mit Wanderführer-Treffen am Samstag, 19. Januar, und die Jahreshauptversammlung am Sonntag, 27. Januar. Am Sonntag, 10. Februar, führt Rudi Edinger bei einer Halbtagestour zur Grube Labach im Ostertal. Über den Keltenpfad bei Maßweiler geht es mit Wolfgang Engel am Sonntag, 10. März, und am 24. des gleichen Monats steht die Kirkeler Tafeltour mit Anette Mayer auf dem Programm.

Rund um das Kulturzentrum Haus Lochfeld bei Wittersheim führt Werner Steimer am Sonntag, 7. April. Am Dienstag, 30 April, und Mittwoch, 1. Mai, sind die Pfälzerwäldler wieder mit einem Weinstand beim Höcher Dorffest vertreten. Durchs untere Bliestal wird am Sonntag, 15. Mai, unter Führung von Ursula und Klaus Knapp geradelt. Auf Schuhmacher-Pfaden geht es am Sonntag, 2. Juni, mit Reiner Schmidt rund um Hauenstein, und am Sonntag, 16. Juni, mit Walpurga Engel durch die Hexenklamm und das Felsalbtal.

top