Alte Schätzchen

In Homburg können wieder alte Schätzchen bewundert werden

Am kommenden Samstag ist in der Homburger Innenstadt zwischen 9 und 16 Uhr wieder Oldtimer Treffen. FOTO: Jürgen Kruthoff/Pressestelle Stadt Homburg

Homburg. Fans von Oldtimern kommen am jetzigen Samstag, 3. August, in Homburg wieder voll auf ihre Kosten. In der Innenstadt - auf dem Christian-Weber-Platz, dem Ilmenauer Platz, vor dem Gothaer Haus, in der Fußgängerzone Eisenbahnstraße sowie am Rondell (Homburger Hof) – findet von 9 bis 16 Uhr die mittlerweile achte Auflage des Old- & Youngtimer-Treffs statt.

Präsentiert werden historische Motorräder und Lkw’s, Traktoren, Busse sowie klassische Oldtimer aus den 20er Jahren bis hin zu Youngtimern aus den 80ern aus glänzendem Stahl und Chrom.

Organisiert wird diese Veranstaltung erneut von Cheforganisator Werner Schwindt und dem Gewerbeverein Homburg. Wie schon in den vergangenen Jahren werden zu dieser Veranstaltung wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher in Homburg erwartet. Treffpunkt, Anlaufstelle und Anmeldung der Teilnehmer erfolgt ab 9 Uhr auf dem Christian-Weber-Platz. Weitere Informationen bei Werner Schwindt unter Tel: (0172) – 68 30 600.

Durch die Präsentation der Fahrzeuge können einige Parkplätze in der Innenstadt nicht so wie gewohnt genutzt werden, teilt die Stadtverwaltung mit.

top