Aktuelle Bilder und Infos

Meistgelesen

Die ersten Filme des nächsten Ophüls-Festivals

Ein Doppelleben, ein Streit zwischen Vater und Sohn, ein Gruppen-Experiment: Das Filmfestival Max Ophüls Preis hat gestern die ersten Wettbewerbsbeiträge des nächsten Jahrgangs bekannt gegeben. Im Spielfilmwettbewerb der 40. Ausgabe (14. bis 20. Januar) ist „Der Läufer“ von Hannes Baumgartner zu sehen; die Produktion erzählt, nach einer wahren Begebenheit, vom Doppelleben eines Spitzensportlers. „Lysis“ von Rick Ostermann siedelt einen Vater-Sohn-Konflikt in der gefährlichen Wildnis der Alpen an, während das Festival mit „La Palma“ von Erec Brehmer eine „romantische Tragikomödie“ verspricht.

top